Chronischer Stress: Was ist das?

Zur besseren Stressbewältigung empfehlen Experten eine Analyse der eigenen Stressbelastung. So lassen sich Muster und Auslöser für das persönliche Stressempfinden möglichst frühzeitig erkennen und verändern.

Stressoren am Arbeitsplatz:

  • Termindruck, Konkurrenzkampf
  • Über- oder Unterforderung
  • Informationsflut und Multitasking
  • Ärger mit dem Chef oder den Kollegen
  • ständiges Telefonklingeln oder ein hoher Lärmpegel im Großraumbüro

Stressoren im Privatleben:

  • Doppelbelastung Familie und Beruf
  • Beziehungskonflikte
  • Gesundheitsbeschwerden
  • finanzielle Probleme

Für immer mehr Menschen werden Dauerstress und anhaltende Müdigkeit alltäglich. Foto: © pathdoc – fotolia.com


Weitere Beiträge:
Stress: Was passiert im Körper?       |       Intelligentes Stressmanagement

Weitere Informationen:
Tipps & Infos       |       Stress Helpline

Zurück zu Stressbelastung